ÖGUF-Vorträge

  • Karl
  • Karls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
29 Mär 2013 11:17 #11 von Karl
Karl antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Aktuelle Vortragsliste



Dem IÖAF beitreten!

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

  • Karl
  • Karls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
30 Apr 2013 14:00 #12 von Karl
Karl antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Vortragsankündigungen der ÖGUF für den Mai 2013


Mo, 06. Mai 2013, 18 Uhr c.t. (ACHTUNG MONTAGSTERMIN)

Vortrag auf Einladung der ÖGUF

Peter Pavuk (Institut für Klassische Archäologie, Karls-Universität Prag)

„Archäologie der Kolonisation: Die Minoer im Urlaub“




Di, 07. Mai 2013, 18 h c.t.

Vortrag auf Einladung der ÖGUF

Georg Tiefengraber (Institut für südostalpine Bronze- und Eisenzeitforschung ISBE)

„Die Fürsten von Judenburg-Strettweg - Neue Forschungen zur Hallstattzeit in der Obersteiermark“

Dem IÖAF beitreten!
  • Karl
  • Karls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
29 Mai 2013 16:06 - 29 Mai 2013 16:07 #13 von Karl
Karl antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Veranstaltungen der
ÖGUF

Alle Vorträge finden, sofern nicht anders angegeben,
im HS 7 des Instituts für Ur- und Frühgeschichte, Franz-Klein-Gasse 1, A-1190 Wien
statt.

Juni 2013

Di, 04. Juni 2013, 18 h
Vortrag auf Einladung des AK Mittelalter
Johannes Pöll
(Landeskonservatorat für Tirol, BDA)
„Neues zur Kirchenarchäologie in Tirol. Die aktue
llen archäologischen Grabungen
in der Pfarrkirche Landeck“


Do, 06. Juni 2013, 18 Uhr c.t.

Studierendenforum – AK Neolithikum/Bronzezeit
Der Mensch im archäologischen Befund: Vom Fingerabdruck zum Skelett
.

Ali Darvish Zadeh
(Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien)
Daktyloskopie einmal anders! Über Chancen und Grenzen der Fingerprintmethode im
archäologischen Kontext.

Christina Einwögerer
(Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien)
"Inmitten der Gemeinschaft und doch im Abseits? Deponierungen menschlicher Skelette in
einer frühbronzezeitlichen Siedlung bei Ziersdorf,
NÖ."

Michaela Langová
(Archäologisches Institut in Prag)
„Ein ganz normaler Teil des Bestattungsritus? Siedlungsbestattungen der
Aunjetitzer Kultur in Brandýs an der Elbe.“



12. Juni 2013, 9:30 h – 17:00 h
ÖGUF - Bücherbasar
Aula des Archäologiezentrums
Franz Klein Gasse 1
1190 Wien

Do. 13 Juni 2013, 18 h c.t.
Vortrag auf Einladung des AK Experimentelle Archäologie
Erica Hanning
(LEA-Labor für Experimentelle Archäologie, RGZM Mainz)
„Experimentalarchäologie und Pyrotechnologie: Eine
Fallstudie zur Kupferverhüttung(stechnik) in den bronzezeitlichen
Alpen“

Dem IÖAF beitreten!
Letzte Änderung: 29 Mai 2013 16:07 von Karl. Begründung: Form
  • archaeodingsda
  • archaeodingsdas Avatar Autor
  • Offline
  • hat schon > 20 Beiträge
Mehr
03 Jun 2013 20:02 #14 von archaeodingsda
archaeodingsda antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Vortrag Pöll ENTFÄLLT wegen Hochwasser!!
Zur Information: Der für morgen (Di, 4.6.) angesetzte ÖGUF-Vortrag von Johannes Pöll (Tirol) entfällt, da der Referent aufgrund der Hochwassersituation nicht rechtzeitig anreisen kann. Wir bitten um Verständnis. Der Vortrag wird im Wintersemester nachgeholt!
  • archaeodingsda
  • archaeodingsdas Avatar Autor
  • Offline
  • hat schon > 20 Beiträge
Mehr
04 Jun 2013 17:16 #15 von archaeodingsda
archaeodingsda antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Programmänderung Studierendenforum am 6.6.2013:

Do, 6. Juni 2013, 18 Uhr c.t., Hörsaal 7
Studierendenforum – AK Neolithikum / Bronzezeit
Einladung zum Vortrag
„Der Mensch im archäologischen Befund: Vom Fingerabdruck bis zur Leiche“


Ali Darvish Zadeh (Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien)
Daktyloskopie einmal anders! Über Chancen und Grenzen der Fingerprintmethode im archäologischen Kontext.

Stefan Grasböck (ERC Project Prehistoric Anatolia, ÖAI Wien)
Die Siedlungsorganisation des Ҫukuriҫi Höyük – Architektur- und Funktionsanalyse der frühbronzezeitlichen Besiedlungsphasen.

Michaela Langová (Archäologisches Institut in Prag)
„Ein ganz normaler Teil des Bestattungsritus? Siedlungsbestattungen der Aunjetitzer Kultur in Brandýs an der Elbe.“
  • archaeodingsda
  • archaeodingsdas Avatar Autor
  • Offline
  • hat schon > 20 Beiträge
Mehr
04 Jun 2013 17:19 #16 von archaeodingsda
archaeodingsda antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Einladung zu einem außertourlichen Vortrag am 12.6.2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Herr Dr. Michael Götzinger (Institut für Mineralogie und Kristallographie, Univ. Wien) hat sich freundlicherweise bereit erklärt, für den Arbeitskreis Neolithikum/Bronzezeit der ÖGUF einen Workshop bzw. Vortrag zur Verwendung von mineralischen Farbpigmenten in der Ur- und Frühgeschichte anzubieten!
Die Veranstaltung findet statt in einer Woche, am Mittwoch, den 12. Juni, im Hörsaal 7.
Herr Dr. Götzinger wird Anschauungsmaterial bereitstellen, es besteht aber auch die Möglichkeit, eigene Funde, Proben oder Fragen mitzubringen!

Im Anschluss an den Workshop werden für den Juni-Stammtisch des AK an einen anderen Ort übersiedeln!

Wir hoffen auf zahlreiche Besucher von Workshop und Stammtisch,
Ronny Weßling, Maria Röcklinger, Jakob Maurer



Vortrag und Workshop auf Einladung des AK Neolithikum/Bronzezeit
Mi, 12. Juni 2013, 18 Uhr c.t., Hörsaal 7
im Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie


von/mit Michael Götzinger (Institut für Mineralogie und Kristallographie, Univ. Wien)

Mineralische Farbpigmente - Verfügbarkeit und Verwendung seit der Ur- und Frühgeschichte

Im Anschluss Stammtisch des Arbeitskreises Neolithikum/Bronzezeit.
Treffpunkt bei Bedarf zu erfragen unter 0699/1191644 (Jakob Maurer)

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Es bedanken sich: Carolus
Mehr
07 Jun 2013 19:48 #17 von Ariadne
Ariadne antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Hinweis auf den aktuellen Vortrag:

Do. 13 Juni 2013, 18 h c.t.

Erica Hanning (LEA-Labor für Experimentelle Archäologie, RGZM Mainz)

„Experimentalarchäologie und Pyrotechnologie: Eine Fallstudie zur
Kupferverhüttung(stechnik) in den bronzezeitlichen Alpen“

HS 7 des Instituts für Ur- und Frühgeschichte, Franz-Klein-Gasse 1, A-1190 Wien
  • Karl
  • Karls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
03 Mär 2014 11:18 #18 von Karl
Karl antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
März 2014

Di, 11. März 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung des AK Mittelalter (siehe im Anhang)

Tomáš Klír (Institut für Archäologie, Karls-Universität Prag)

„Die Archäologie der mittelalterlichen Wüstungen in Böhmen. Die Gründungen in extrem ungünstigen Lagen – Spindelbach im Erzgebirge, Schwarzenbach im Kaiserwald, Kří bei Sadská in Kersko“

April 2014

Do, 03. April 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung des AK Paläolithikum

Christine Neugebauer-Maresch (OREA Institut für Orientalische und Europäische Archäologie, ÖAW)

„Krems-Wachtberg, ein Meilenstein in der österreichischen Paläolithforschung“



Di, 08. April 2014, 17:30 Uhr s.t.

Ordentliche Jahreshauptversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte

(Bei Nichtanwesenheit mindestens der Hälfte aller Wiener Mitglieder beginnt die Jahreshauptversammlung ordnungsgemäß um 18 Uhr s.t.)

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit

3. Annahme der Tagesordnung

4. Bericht der Vorsitzenden

5. Bericht der Geschäftsführung

6. Bericht des Kassiers

7. Entlastung des Vorstandes für das Berichtsjahr 2013

8. Allfälliges

Weitere Anträge zur Tagesordnung können bis drei Tage vor der Jahreshauptversammlung schriftlich an den Vorsitzenden der ÖGUF gerichtet werden.

Im Anschluss (19 Uhr s.t.)

Festvortrag

Karina Grömer (Prähistorische Abteilung, Naturhistorisches Museum Wien)

„... nur alte Fetzen? Textilfunde aus dem Salzbergwerk Hallstatt“

im Anschluss Buchpräsentation



Mai 2014

Di, 06. Mai 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung des AK Forensische Archäologie

Gerhard Weber (Department für Anthropologie, Universität Wien)

„Was ist "Virtuelle Anthropologie" und wie könnte sie in der Archäologie nützlich sein?“

Do, 08. Mai 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung des AK Musikarchäologie

Michael Schick (Universität Innsbruck)

„Es maultrommelt – rasselt – pfeift – schwirrt und läutet im Westen. Ergrabene Musik- und Klanggeräte des Mittelalters und der Neuzeit aus Tirol / Forschungsstand 2013“

Di, 13. Mai 2014, 18 Uhr c.t.

Studierendenforum – AK Mittelalter

Gudrun Bajc (Universität Wien)

„Die mittelalterlichen Bodenfliesen von der Gozzoburg in Krems, NÖ“

Lukas Kerbler & Andreas Krainz (Institut für Urgeschichte und Hist. Archäologie, Univ. Wien)

„Ein frühmittelalterlicher Eisenverhüttungsplatz in Dörfl, Burgenland“

Michaela Zorko (Plank am Kamp)

Die Pfarrkirche St. Laurentius in Friedersbach : bauarchäologische Studien

Do, 15. Mai 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung der ÖGUF

Nikolaus Hofer (für das AutorInnenkollektiv) (Abteilung Archäologie, BDA Wien)

„Der Schatz von Wiener Neustadt. Ein Sensationsfund aus dem Spätmittelalter“

Do, 22. Mai 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung des AK Unterwasserarchäologie

Henrik Pohl (Kuratorium Pfahlbauten, Site Management Oberösterreich)

„UNESCO-Welterbe am Attersee und Mondsee – die Pfahlbauten tauchen auf“



Juni 2014

Mi, 04. Juni 2014, 10–17 Uhr

Aula des Archäologie-Zentrums, Franz-Klein-Gasse 1, 1190 Wien

Bücherbasar der ÖGUF

Do, 05. Juni 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung des AK Neolithikum/Bronzezeit

Wolfang Sölder (Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum)

„Die aktuellen Forschungen des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum im spätbronzezeitlichen Brandgräberfeld Vomp – Fiechter Au“

Do, 12. Juni 2014, 18 Uhr c.t.

Vortrag auf Einladung des AK Eisenzeit

Daniel Brandner (Universität Innsbruck)

„Die späthallstatt-frühlaténezeitlichen Blechgürtel in Nordtirol“



AK Experimentelle Archäologie

Termin wird noch bekannt gegeben!!

Vortrag auf Einladung des AK Experimentelle Archäologie

Robert Graf (Zeiten-Erleben, Bildungsstelle für Geschichtspädagogik und Archäotechnik)

„Pochmechanik und Pochphysik in der praktischen Feuersteinbearbeitung“


Im Zuge des Vortrags des AK Experimentelle Archäologie wird am folgenden Tag ein

„Workshop zur Feuersteinbearbeitung“ abgehalten.

Details erhalten Sie per Mail über den Verteiler des AKs.





Alle Vorträge finden statt im Hörsaal 7 des Instituts für Urgeschichte und Historische Archäologie, Franz-Klein-Gasse 1, A-1190 Wien.

Dem IÖAF beitreten!
Es bedanken sich: Jahelle
  • Karl
  • Karls Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
22 Jan 2015 11:28 #19 von Karl
Karl antwortete auf das Thema: ÖGUF-Vorträge
Eine herzliche Einladung zu den folgenden Veranstaltungen der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte (siehe auch im Anhang):

Vortrag des Arbeitskreises Archäologie und Öffentlichkeit am Di, 20. Jänner 2015 um 18:00 c.t. im HS7:
René Pfeiffer: "Führung durch die digitale Unterwelt. Netzwerke und Daten im täglichen Gebrauch – Internet, Daten und sicheres Forschen im Informationszeitalter"
Die Verwendung von Netzwerken wie dem Internet ist für den täglichen Gebrauch kaum mehr wegzudenken. Sowohl im privaten als auch im beruflichen Leben spielt die Vernetzung von Informationen eine wichtige Rolle. Diese vernetzte Welt hat leider nicht nur Positives zu bieten. Beliebte Gratisangebote sind keine Ausbrüche von Altruismus. Informationen werden gesammelt, sei es legal oder illegal, und auf Märkten gehandelt oder getauscht. Natürlich finden sich zwischen all diesen Extremen süße Katzenbilder und seriöse Arbeit. Wir sind Teil des Ganzen.
Der Vortrag möchte die „dunklen Seiten“ einer vernetzten Welt etwas beleuchten. Begriffe wie „Darknet“ oder „Filterblase“ werden geklärt, und es wird ein Bezug zum wissenschaftlichen Arbeiten mit modernen Werkzeugen hergestellt. Die dargestellten Beispiele sollen die Bewertung von vernetzten Methoden erleichtern und einen Einblick für weiterführende Beschäftigung mit den Themenkreisen ermöglichen.

Vortrag des Arbeitskreises Neolithikum/Bronzezeit am Do, 22. Jänner 2015 um 18:00 c.t. im HS7
Thomas Terberger: "Tod im Pfeilhagel – Das bronzezeitliche Fundareal im Tollensetal in Nordostdeutschland"
Spektakuläre Entdeckungen der letzten Jahre haben das Tollensetal in Mecklenburg-Vorpommern in den Blickpunkt der archäologischen Forschung gerückt: in einem 2 km langen Abschnitt des Flusstales wurde eine große Menge an Menschenresten, einige Pferdeknochen, Waffenreste sowie zwei Holzkeulen und zahlreiche Pfeilspitzen aus der Zeit um 1300 v. Chr. geborgen. Die ungewöhnlichen Funde konnten an verschiedenen Stellen im Fluss in originaler Lage nachgewiesen werden. Mit finanzieller Unterstützung der DFG haben seit 2010 Ausgrabungen, Tauchprospektionen und Detektorbegehungen stattgefunden, die es erlauben, die Ausdehnung und den Charakter der Fundschicht nun verlässlich zu beschreiben.
Die nicht mehr in anatomischem Verband aufgefundenen Überreste von inzwischen mehr als 120 Individuen gehen ganz überwiegend auf junge Männer zurück, die wiederholt Verletzungen zeigen. Die Datierungen sprechen für eine Zusammengehörigkeit der Fundstreuung, die als Folge größerer Kampfhandlungen interpretiert wird. Das Spektrum der Metallfunde und naturwissenschaftliche Ergebnisse liefern Anhaltspunkte dafür, dass ein Teil der Kämpfer südlicher Herkunft war. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die Gewalthandlungen mit dem Beginn der Urnenfelderkultur in Verbindung gebracht werden können?

Die Vorträge finden statt im Hörsaal 7 im 3. Stock des Instituts für Urgeschichte & Hist. Archäologie, Franz-Klein-Gasse 1, 1190 Wien.



Dem IÖAF beitreten!

Dieser Beitrag enthält einen Anhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Mehr
03 Mär 2015 14:26 #20 von Jupiterl
Jupiterl antwortete auf das Thema: ÖGUF - Vorträge Sommersemester 2015
ÖGUF - Vorträge Sommersemester 2015

Seitens der Österreichischen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte sind wieder zahlreiche Vorträge geplant:

www.oeguf.ac.at/index.php/kuenftige-vera...03/03/-?limitstart=0
Powered by Forum