Gastvorträge IKA, 8. März

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
12 Feb 2016 22:43 #1 von Ariadne
Ariadne erstellte das Thema Gastvorträge IKA, 8. März
G A S T V O R T R A G
Dienstag, 8. März 2014 um 12 Uhr c.t.

Dr. Olga Krzyszkowska (Institute of Classical Studies, University of London)

Seals and Society in the Argean Bronze Age: Current Perpectives and Future Challanges

For the Aegean Bronze Age, seals and sealings are true 'monuments in miniature', shedding light on iconography, administration and much else besides. As personal possessions they bring us far closer to the individual than is usually possible. Yet one of the key challenges is to recreate the social arenas in which the seals were made, the better to understand their roles as items of personal adornment, as administrative devices, or as status markers; these undoubtedly changed over time and may even vary from one site to another within the same period. This lecture will survey insights that have emerged in recent years through systematic studies or new finds, and will highlight questions that currently remain unresolved.


G A S T V O R T R A G
Dienstag, 8. März 2014 um 18 Uhr c.t.

Dr. Alexander Heinemann (Universität Freiburg)

Das Mädchen ohne Armreif. 
Zur Ikonographie des ältesten Athenabildes der Athener

Das hölzerne Bild der Athena, vom Himmel gefallen und von König Erichthonios auf der Akropolis aufgestellt, war Pausanias zufolge "das Heiligste im ganzen Gemeinwesen" der Athener. Seine Entstehungszeit und frühe Bedeutung sind nur schwer zu fassen. Eine Untersuchung der literarischen, epigraphischen und ikonographischen Überlieferung des 5. und 4. Jahrhunderts erlaubt jedoch die Rekonstruktion nicht nur der äußeren Erscheinung des archaion agalma in klassischer Zeit, sondern auch der damit verbundenen Vorstellungen von Ureinwohnerschaft und dem Nahverhältnis der Athener zu ihrer Stadtgöttin. Deren Holzbild stand nicht nur im Mittelpunkt städtischer Feste, sondern prägte auch andere Denkmäler der klassischen Akropolis.

Quelle:
klass-archaeologie.univie.ac.at/veranstaltungen/
Powered by Forum