Skythen: Eine Kultur über extreme Distanzen hinweg

  • Ariadne
  • Ariadnes Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
Mehr
22 Mär 2017 22:37 #1 von Ariadne
Ariadne erstellte das Thema Skythen: Eine Kultur über extreme Distanzen hinweg
Die Skythen: Eine Kultur über extreme Distanzen hinweg

Forscherteam suchte nach den Ursprüngen der Reiternomaden der eurasischen Steppe Mainz – Die als Skythen in die Geschichte eingegangen Völker von Reiternomaden, die im 1. Jahrtausend vor unserer Zeitrechung weite Teile der eurasischen Steppe bevölkerten, sind nach wie vor von vielen Geheimnissen umgeben. Über neue Einblicke in die Herkunft dieser Völker berichtet die Johannes Gutenberg-Universität Mainz: Die Skythen waren offenbar extrem mobil und konnten so ihre Kultur über tausende Kilometer hinweg verbreiten. Spurensuche Die Skythen haben zwar keine schriftlichen Aufzeichnungen, vor allem im Bereich nördlich des Schwarzen Meeres aber zahlreiche Artefakte hinterlassen. Die skythische Kultur, zu der neben dem berittenen Bogenschießen und charakteristischen Bestattungsriten auch eine besondere Kunstform – der "Tierstil" – gehörte, fand sich aber über die gesamte Eurasische Steppe bis ins Altai-Gebirge wieder. Tatsächlich stammen die bislang ältesten Artefakte, die dem Tierstil zugeschrieben werden können, aus dem Osten der Eurasischen Steppe.

Mehr unter:
derstandard.at/2000053546004/Die-Skythen...anzen-hinweg?ref=rec
Es bedanken sich: Carolus
Powered by Forum