DAI goes Wikipedia

  • Karl
  • Karls Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Ich will kein "Gold Boarder" sein!
Mehr
01 Jun 2012 10:20 - 01 Jun 2012 10:27 #1 von Karl
Karl erstellte das Thema DAI goes Wikipedia
Von Andreas Gut lese ich in seinem Google+ Stream:

"Erster Wikipedian in Residence im Deutsche Archäologischen Institut: Ab 1. Juni 2012 wird erstmals ein aktiver Wikipedia-Autor als Schnittstelle zwischen einer deutschen wissenschaftlichen Einrichtung und der freien Online-Enzyklopädie angestellt. Mit dem sogenannten Wikipedian in Residence setzt das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ein internationales Projekt der Wikipedia-Community in Deutschland um. Marcus Cyron, langjähriger Wikipedia-Autor, wird in den nächsten sechs Monaten den Austausch zwischen dem DAI und der ehrenamtlichen Wikipedia-Community anregen und professionell begleiten. Seine erste Aufgabe ist es, Wikipedia und den freien Zugang zu Wissen in der Langen Nacht der Wissenschaften in der Zentrale des DAI in Berlin zu präsentieren..."

mit Hinweis auf diese Seite .

Löbliche Initiative!

Dem IÖAF beitreten!
Letzte Änderung: 01 Jun 2012 10:27 von Karl.
Es bedanken sich: Jahelle
Mehr
01 Jun 2012 15:57 #2 von Jupiterl
Jupiterl antwortete auf das Thema: Aw: DAI goes Wikipedia
Das ist sehr zu begrüßen. Leider schwanken die Wiki-Beiträge zwischen schwachen AHS-Maturaarbeiten und guten Habilitationen. Aber mich hat's auch schon umgehauen, welchen Blödsinn ein o. Univ. Prof. der Kernphysik über den Abtransport der elektrischen Energie eines Kernkraftwerks verzapfte. Daß solche Leute nicht sagen können, fragen's wen, der sich sa besser auskennt! Aber der Glaube an die eigene Übermeschlichkeit ist leider bei Untermeschen weit verbreitet.
Powered by Forum